rsg_start_logo DSC00061 DSC00148 Banner rennenDirk

rsg|news

Büdgen: Michael Eckert für die RSG am Start

Vergangenen Sonntag startete Michael Eckert sein erstes Saison-Rennen für die Radsportgemeinschaft Emsdetten e.V., dem „Franz-Josef-Kallen-Preis“ in Büttgen.

Das Rennen, der Franz-Josef-Kallen-Preis in Büttgen, findet auf einem 0,9 km Rundkurs statt, der auf einer Gesamtlänge von 54 km befahren wird. Aufgrund seines guten Trainingszustandes sowie den optimalen trockenen Wetterverhältnissen, standen die Chancen für Eckert gut. Eckert fuhr im vorderen Hauptfeld und teilte sich seine Kräfte gut ein. Im weiteren Rennverlauf setzen sich jedoch zwei Fahrer vom Hauptfeld ab und das Rennen begann an Schnelligkeit zuzunehmen. Im Hauptfeld ging es zum Ende des Kurses um den letzten Podiumsplatz, so dass die Hektik und Nervosität unter den Fahrern anstiegt. 

In der letzten 90-Grad Kurve kam es dann, aufgrund der Unruhe im Hauptfeld, zum Massensturz, in den Eckert zwar nicht verwickelt war, diesem aber gebremst ausweichen musste.Trotz vorangegangener guter Platzierung verlor Eckert wertvolle Plätze zur Spitze und beendete das 1. Rennen der Saison für die RSG auf einem guten 25. Platz, bei über 60 Startern.

Aufgrund des ersten „sturzfrei“ abgeschlossenen Amateur-Rennens geht Eckert am nächsten Sonntag (08.05.2022) in Werne erneut an den Start. In Werne wird dann auch zum ersten Mal Lisa Schulte-Austum bei den Frauen, für die RSG-Emsdetten, an den Start gehen. Schon Papa Dirk Schulte-Austum fuhr viele Erfolge für die RSG-Emsdetten ein, so dass man gespannt sein darf, auf das Debüt des radsportbegeisterten Nachwuchses im Hause Schulte-Austum.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere