rsg_start_logo DSC00148 DSC00061 Banner rennenDirk

rsg|news

Trainingsbetrieb

Bereits ab diesem Donnerstag (07.05.2020) erlaubt NRW wieder kontaktlosen Breitensport und den Trainingsbetrieb im Freien. Wir freuen uns daher sehr, dass damit auch unsere Trainingsausfahrten im Freien - unter coronaspezifischen Regeln - wieder erlaubt sind. Den RSG-Trainingsbetrieb werden wir unter den folgenden gesetzlichen Auflagen wieder aufnehmen:

Distanzregeln einhalten
Ein Abstand von mindestens 1,50 bis 2,00 Metern zwischen den anwesenden Personen trägt dazu bei, die Übertragungswahrscheinlichkeit von Viren deutlich zu reduzieren. Dieser Abstand ist sowohl vor, während als auch nach den Trainingsausfahrten einzuhalten.

Körperkontakte müssen unterbleiben
Sport und Bewegung sollten kontaktfrei durchgeführt werden. Auf Händeschütteln, Abklatschen etc. wird komplett verzichtet.

Trainingsgruppen verkleinern
Durch die Bildung von kleineren Gruppen beim Training (der BDR bzw. DOSB spricht von max. fünf Teilnehmern) wird das Einhalten der Distanzregeln erleichtert und im Falle einer Ansteckungsgefahr ist nur eine kleinere Gruppe betroffen bzw. mit Quarantäne-Maßnahmen zu belegen. 

Die Trainingszeiten findest Du HIER

Weiterhin gilt:

Veranstaltungen und Wettbewerbe sind zu unterlassen
Um die Distanzregeln einzuhalten, sollten derzeit keine sozialen Veranstaltungen des Vereins stattfinden. Dies gilt sowohl für Festivitäten als auch für Versammlungen. Zudem sind jegliche Zuschauerveranstaltungen in den Vereinen z.Zt. untersagt.

Quellen: Pressemitteilung des NRW Ministerpräsidenten, BDR-Übergangsregelungen 

Und bitte denkt immer daran bei Erkältungssymptomen zu Hause zu bleiben.

Wir möchten alle RSG-Mitglieder dringend darum bitten, sich an die gesetzlichen und behördlichen Auflagen zu halten, sonst ist unser Trainingsbetrieb schneller wieder vorbei als uns lieb ist. 

Im Zusammenhang mit der Corona-Krise gibt es aber auch weniger erfreuliche Nachrichten:
Unsere 35. Dottlandtour findet in diesem Jahr leider nicht statt. Gleiches gilt für den Einsteigerkurs 2020! Da für uns die Gesundheit unserer Mitglieder, aber auch die Gesundheit unserer Gäste am Tag der Dottlandtour absolute Priorität hat, sehen wir uns aufgrund der behördlichen Auflagen und Empfehlungen zum Gesundheitsschutz gezwungen unsere Dottlandtour und den Einsteigerkurs ersatzlos abzusagen. Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Mit der Absage tragen wir aber dazu bei, eine weitere Ausbreitung zu stoppen.

Doch jetzt freuen wir uns erst einmal, dass wir unser gemeinsames Vereinstraining schrittweise wieder starten können. Bleibt gesund. Wir sehen uns auf dem Rad!
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere