rsg_start_logo DSC00061 DSC00148 rennenDirk Banner

rsg|news

Emsdettener-Cross-Tage am 27./28. Oktober

Derzeit ist, vor allem der Vorstand, der Radsportgemeinschaft Emsdetten schwer beschäftigt, denn am 27. Und 28.10.2018 steht ein Highlight im Kalender. An diesem Samstag und Sonntag veranstaltet die Radsportgemeinschaft ein Renn-Wochenende der Extra-Klasse. Wie bereits in den vergangenen Jahren richtet die RSG das Cross-Rennen im Rahmen des Weser-Ems-Cup aus. Dieser Termin verschiebt sich jedoch vom Dezember in den „goldenen“ Oktober, und dies nicht ohne Grund, denn in diesem Jahr veranstaltet die RSG nicht nur den 4. Lauf des Weser-Ems-Cup, sondern zusätzlich am Samstag, den 3. Lauf im Rahmen des NRW-Cup.

Der NRW-Cup wurde aufgrund enormer Nachfrage des Rennbereiches Cyclo-Cross für Rennteilnahmen im Gebiet Nordrhein-Westfalen neu ins Leben gerufen, denn bisher war für alle Rennfahrer im Bereich Cross lediglich die Teilnahme im Rahmen des Weser-Ems-Cup (im Raum Niedersachsen/Bremen möglich).

Enormes Engagement und intensive Vorbereitung seitens der Fachwarte riefen diese 2. Rennserie, den NRW-Cup, ins Leben.

Der Radsportgemeinschaft Emsdetten ist es gelungen, als einziger Verein in NRW, beide Rennserien an einem Wochenende anzubieten.

Dies ist für Rennfahrer beider Serien ein besonderer Anreiz; um in Emsdetten gleich zweimal an den Start zu gehen.

Die RSG erwartet an der gewohnten Lokation, „Rund um die Finnenbahn“ in Meinerts Brook viele Teilnehmer, aber nicht minder viele begeisterte Zuschauer, denn für ein entsprechendes Rahmenprogramm wird gesorgt.

Ohne die Hilfe von Sponsoren und tatkräftig helfenden Vereinsmitgliedern wäre eine solche Veranstaltung über 2 Tage jedoch nicht zu stemmen, berichtet Uli Epping, Rennwart der RSG Emsdetten. Daher bedankt die RSG Emsdetten sich schon jetzt bei allen Beteiligten, Mitglieder und Sponsoren für ihren körperlichen und finanziellen Einsatz.

Alle hoffen auf packende Rennen und begeisterte Zuschauer am 27. und 28. Oktober zu den „Emsdettener Crosstagen“ Rund um die Finnenbahn“.

Näher Informationen zu den verschiedenen Rennen mit Zeitplan sowie Rahmenprogramm folgen alsbald in Ihrer Tageszeitung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere