DSC00148 rsg_start_logo Banner DSC00061 rennenDirk

rsg|news

4. Lauf des WEC- Steffen Mihsler weiter auf Erfolgskurs

Steffen Mihsler

Bei Wind und strömendem Regen fand am vergangenem Sonntag der 4. Lauf zum Weser Ems Cup in Westerstede auf dem Trainingsgelände des Ammerländer Reitclubs statt.

Die Strecke war aufgrund des  tagelangen Regens völlig aufgeweicht und in Teilen des 2,5km langen Kurses regelrecht versunken , was die Veranstalter dazu zwang die Strecke zu kürzen und teilweise umzulegen. Dies gelang aber sehr gut und das Rennen könnte wie geplant stattfinden, so dass die über 100 Fahrer doch noch voll auf ihre Kosten kamen.

 

Um 10.45 fiel für Andre Kemper und Steffen Mihsler der Startschuss zum Rennen in der Klasse Hobby Männer. Das Rennen begann sehr schnell und es ging vom Start direkt durch einen 180 Grad Turn auf die aufgeweichte Strecke .  Weiter ging es über eine Wiese mit vielen Richtungswechseln, einem Hindernis, einigen Wellen und kleinen Hügeln zurück in Richtung Start Ziel. Das schnelle Anfangstempo wurde den Fahrern der Führungstruppe nach ca. der Hälfte des Rennens zum Verhängnis. Steffen Mihsler und Andre Kemper hatten ihr Tempo bis dahin der Strecke angepasst und  waren nun in der Lage das Tempo zu erhöhen und Platzierung um Platzierung gut zu machen. Am Ende kam Mihsler mit großem Vorsprung als erster  ins Ziel. Kemper belegte am Schluss  einen guten 6. Platz.  Ein perfekter Start für die RSG.

In den folgenden Rennen lief es weiter nach Plan für die Emsdettener Fahrer, Fergus Neher belegte den 2. Platz in der Klasse Senioren 3, Mattes Deeramnn den 3. Platz in der Klasse U17 und Louis Büchter den 3.Platz bei den U19 Fahrern.

Am 06.12. richtet die Radsportgemeinschaft Emsdetten den 7. Lauf zum Weser Ems Cup aus, nähere Information hierzu demnächst hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere