Banner DSC00148 rsg_start_logo DSC00061 rennenDirk

rsg|news

Ole Gössling erstmals für die RSG in Refrath am Start

Am Wochenende stand Ole Gössling zum allerersten Mal bei einem Radrennen, für die Radsportgemeinschaft am Start.
Gössling hat bereits viel Erfahrung auf dem Rennrad. In 2022 mischt Gössling  sich erstmalig als Lizenzfahrer für die Radsportgemeinschaft ins Renngeschehen.
Gössling startete, in der Klasse U19, beim Radrennen "Rund um Refrath". Die Strecke im bergischen Land auf einem Rundkurs mit 1,5 km Länge bei 45 hügeligen gesamt-kilometern, lag Gössling.
 
Bereits beim ersten Einsatz musste Gössling jedoch die Erfahrung machen, wie es ist "ausgebremst" zu werden, denn ein Mitstreiter fuhr ihm nach der dritten Runde  ins Vorderrad. Dadurch ist ein Loch zur Führung entstanden und Gössling konnte fortan nur noch in der Verfolgung mitfahren. Keiner wollte in der Verfolgung arbeiten und er versuchte noch alleine wieder ranzufahren, dies gelang jedoch nicht. 
Dennoch beendete Gössling das Rennen im guten Mittelfeld und sammelte wertvolle Erfahrung für weitere Renneinsätze der RSG.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere