DSC00061 rsg_start_logo DSC00148 Banner rennenDirk

Verein

Verein

Historie der Radsportgemeinschaft Emsdetten 1983 e.V.

Im Frühjahr des Jahres 1983 trafen sich in der Gasstätte „Unter den Linden" in Emsdetten einige Gleichgesinnte. Sie hatten ein Ziel: Ihr Hobby Radsport mit anderen zu teilen und gemeinsam unter einem organisierten Dach zu betreiben. Die Radsportgemeinschaft Emsdetten 1983 war geboren.

Der Name unseres Vereins ist daher auch Programm. Wir sind eine Gemeinschaft und verstehen uns auch so. Das drückt sich darin aus, dass wir beim Training immer junge Fahrer und Neulinge „im Auge behalten" und darauf achten, dass diese nicht abgehängt werden. In dieser Gemeinschaft betreiben wir Radsport, d.h. wir suchen die sportliche Herausforderung. Zahlreiche Teilnahmen an Radtouristikfahrten unserer Mitglieder, sowie das Team von Radrennsportlern, Mountainbikern, Downhill-Fahrern und nicht zuletzt die Einrad-Gruppe in unserem Verein zeigt das.

Dem jungen Verein gelang es schon früh (1984) ein eigenes Radrennen zu veranstalten und mit zeitlicher Unterbrechung wurden auf immer neuen Kursen interessante Rennen ausgetragen. Als Höhepunkt sind hier sicher zu nennen die Austragungen 1990 und 1991 mit Schirmherrschaft von Rudi Altig und das Rennen als Rahmenprogramm bei der Giro d'Italia-Durchfahrt 2002.
1985 haben wir unsere erste eigene Radtouristikfahrt angeboten. Heute – nach mehr als 20 Jahren – ist die Veranstaltung so nachgefragt, dass Fahrer teilweise eine große Wegstrecke auf sich nehmen, um bei uns zu starten. Konsequenterweise bieten wir seit 2004 die erste und seit 2006 die zweite permanente Strecke an.

Die Vergangenheit zeigt, dass sich der Verein immer weiter entwickelt hat und mit der Hilfe der Mitglieder immer weiter entwickeln wird.

Mit diesem Motto gehen wir in die Zukunft der RSG Emsdetten.